Neuseeland – Klima

Grundsätzlich herrscht in Neuseeland ein relativ mildes Klima ohne extreme Temperaturen. Jedoch kann sich das Wetter auf Neuseeland sehr schnell verändern und Touristen oft völlig überraschen. Während die Westseite als eine der regenreichsten Gebiete der Welt gilt, ist die Ostküste in der Regel trocken.

Ein Besuch in den Sommermonaten lohnt sich besonders, weil zum einen nahezu alle Outdoor-Aktivitäten in dieser Zeit angeboten werden und zum anderen auch problemlos ein Besuch der Südinsel möglich ist.

Die Einheimischen „Kiwis“ empfehlen möglichst viel Kleidung mitzunehmen, die man problemlos übereinander tragen kann, den so genannten „Zwiebelstil“. Dieser Kleidungsstil ist von Vorteil, da man nie wirklich weiß, welches Klima man in den nächsten Stunden zu erwarten hat.